Bis zum Schützenfest 2018 


St. Aloysius Schützenmarsch

Hier finden Sie unser "Vereinslied"

Preußens Gloria

Die Gründung

Schützenbruderschaft "Sankt Aloysius Nienberge-Häger-Uhlenbrock"

Wer von uns erinnert sich noch, als 35 Hägeraner am 12. Mai 1962 den Beschluß faßten, eine Schützenbruderschaft zu gründen? Die Eröffnung hielt damals Franz Eihsing, der über 10 Jahre als 1.Vorsitzender die Geschichte unserer Schützenbruderschaft lenkte, weise, warmherzig und stets bereit, anderen zu helfen.
Schon im Gründungsjahr zählten wir damals 52 Mitglieder, ein Zeichen dafür, daß im Hägertal eine gute Nachbarschaft bestand, die durch die neu gegründete Schützenbruderschaft noch lebendiger wurde.

Heute, 25 Jahre später, sind wir glücklich, daß sich unsere Bruderschaft weiter entwickeln konnte, vor allem die Jugend ist zu uns gekommen! Traditionen haben sich herausgebildet, die uns ganz wichtig geworden sind: Wir teilen Freud´und Leid gemeinsam, wir können uns aufeinander verlassen, wir feiern unsere Feste. Das alles ist in unserer unruhigen hektischen Zeit nicht selbstverständlich. Schützenbruderschaft zu leben gelingt nur deshalb, weil wir uns dem Brauchtum unserer Heimat verbunden fühlen, weilwir begriffen haben, daß Mitmenschlichkeit eine Nachbarschaft erst festigt, weil wir unser Häger mit seinen Wiesen und Feldern lieben, weil wir uns in der Geborgenheit Gottes wissen.

Dankbar schauen wir auf 25 Jahre unserer Schützenbruderschaft "Sankt Aloysius" zurück. Dabei gedenken wir in Liebe und Ehrfurcht derer, die nicht mehr unter uns sind.
Wünschen wir uns - den Alten und Jungen - eine glückliche Zukunft. Sie wird sich erfüllen, wenn wir treu und fest zueinander stehen.

Grusswort von Alois Schulte Werning
aus der Festzeitschrift zum Jubiläum 1987